Ablauf

16:00 – Beginn der Parade

Der Umzug im eigentlichen Sinne, mit sicht- und hörbaren Gruppen, künstlerischen und musikalischen Beiträgen, Wägen (in Anlehnung an die Loveparade oder einen Fastnachtsumzug – genauso freudvoll, laut, bunt, zuversichtlich und utopisch – nur eben mit Nachhaltigkeitsinhalten und Wandelimpulsen).

Geplant ist am Festplatz zu starten und mit verschiedenen Stationen die Parade durch die Innenstadt ziehen zu lassen

17:30 – Ankunft am Schloss

17:45 – Beginn des Picknicks

Musiker

Vor dem Schloss wird es auf den Grünflächen ein öffentliches Picknick geben. Hierzu wird aufgerufen, selbstgemachte Speisen mitzubringen . Das Picknick soll zum Symbol des nährenden Teilens werden, ein Gegenentwurf zur Konsumgesellschaft und ein Symbol der Vielfalt und des Genusses.

18:00 – Markt der Möglichkeiten

Die beteiligte Gruppen stellen sich, ihr Tun und ihre Ideen auf dem Schlossplatz mit Infoständen dar.

Der Markt bietet also die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu träumen, zu vernetzen, sich zu connecten und die eigenen Ideen für eine Karlsruhe der Zukunft als Möglichkeiten feilzubieten.


19:30 – Abschlusskundgebung und Abzug der Parade

21:10 – Go-Motion-Projektion (Schlosslichtspiele)

Ein künstlerischer Beitrag zum Umzug in die Zukunft („Auf dem Weg in die Zukunftsweltstadt"), der die Thematik aufgreift und sie übersetzt ins Medium Film und so den Inhalt einem noch größerem Publikum anbieten kann und zu weiteren (virtuellen) Interaktionen einlädt und den Umzug über die Zeit der Lichtspiele medial fortsetzt.

Phönix mit Koffer

Kontakt

Wandelwirken e.V.

Rintheimer Straße 46

76131 Karlsruhe

E-Mail: verein-wandelwirken@posteo.de